Feldstraße 6, 23858 Reinfeld, Tel. 0 45 33 / 6 14 47
www.rd-partyservice.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen
RD-Partyservice, Dorfstr. 38, 23847 Westerau

  • Die Angebote, Lieferungen und Leistungen von R.Dunkelmann erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. R.Dunkelmann ist jederzeit berechtigt, diese AGB´s einschließlich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen.
  • Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und Änderungen gegenüber unseren Beschreibungen sind möglich. Die jeweilige Preisliste verliert mit Erscheinen einer Neuausgabe seine Gültigkeit.
  • Andere als die zur Geschäftsführung in der RD-Partyservice berufenen sowie die mit einer Prokura versehenen Personen sind nicht berechtigt, namens der RD-Partyservice von diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Regelungen zu treffen.
  • Mündliche oder fernmündliche Angebote unseres Hauses gelten nur, wenn sie von uns unverzüglich schriftlich bestätigt werden.
  • Alle Preise und Preisangaben verstehen sich auch ohne ausdrückliche Bezeichnung als solche in € ohne gesetzliche Steuern und Abgaben und ohne sonstige, eventuell anfallende öffentlich-rechtliche Nebenkosten. Sie gelten ausschließlich für die im Angebot benannten Mengen und die dort beschriebenen Lieferzeiträume und -wege.
  • Differenzieren unsere Angebotsangaben zu unseren Produktbeschreibungen, so sind allein die Angaben und Beschreibungen (Qualitäten) unseres Angebots verbindlich.
  • Unsere Gewährleistung endet dort, wo wir durch das Verhalten unserer Kunden, Auftraggeber oder sonst an einem Veranstaltungsablauf beteiligter Dritter ganz oder teilweise an der vertragsgemäßen Erbringung unserer Leistung gehindert werden oder wo uns die Erbringung dieser Leistung unzumutbar erschwert wird.
  • Die Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungserhalt oder bei Lieferung ohne Abzug fällig. Auf Rechnungen die innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum nicht beglichen sind, werden Verzugszinsen erhoben.
  • Der Besteller hat das Recht bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle des Rücktrittes, der schriftlich erklärt werden muß, werden folgende Stornogebühren vereinbart. Bis 1 Woche vor Veranstaltungsdatum - 75% der anfallenden Kosten Bis 1 Tag vor Veranstaltungsdatum - 100% der Kosten Dem Besteller bleibt der Nachweis offen, dass ein Schaden überhaupt nicht oder in wesentlich geringerer Höhe als die Pauschale entstanden ist.
  • Eine Verminderung der vereinbarten Bestellmenge muß dem RD-Partyservice mindestens 5 Werktage vor Veranstaltungsbeginn mitgeteilt werden.
  • Eine Erhöhung der Bestellmenge kann der RD-Partyservice ablehnen, sofern diese nicht innerhalb von 5 Werktagen vor dem Beginn der Veranstaltung mitgeteilt wird. Der RD-Partyservice behält sich vor, die Erhöhung der Bestellmenge abzulehnen, sofern nicht die erforderlichen Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt werden können.
  • Der Gesetzgeber schreibt vor, bei Lieferungen, die eine reine Speisenlieferung durch zusätzliche Serviceleistungen (wie z.B. Geschirrvermietung, Personalgestellung) ergänzen, für die Gesamtlieferung den vollen Mehrwertsteuersatz zu erheben, d.h: Speisenlieferung (nur Lebensmittel) = ermäßigter Steuersatz) (Speisenlieferung + Dienstleistung/Service = Voller Steuersatz)
  • Die Lieferung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen von fachlich geschultem Personal. Es muß mit Zeitverschiebungen gerechnet werden. Für Schäden, die durch höhere Gewalt entstehen, übernehmen wir keine Schadensersatzansprüche.
  • RD-Partyservice gewährleistet, dass die verkauften Ware zum Zeitpunkt des Gefahrenüberganges die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat.
  • Die Gefahr geht mit Annahme der Ware durch den Käufer auf ihn über.
  • Der Besteller hat die Ware nach mit ihm zumutbarer Gründlichkeit zu prüfen. Bei etwaigen Unstimmigkeiten oder Abweichungen der Lieferung sind sofort schriftliche Vermerke zu machen oder der Lieferer ist umgehend telefonisch zu benachrichtigen. Bei nachweisbaren Mängeln können wir nach unserer Wahl nachbessern oder kostenlosen Warenersatz liefern. Ein Recht auf Wandlung oder Minderung entfällt, falls etwaige Mängel bzw. Minderleistungen erst später beanstandet werden.
  • Für Personen- oder Sachschäden jeglicher Art wird nur gehaftet, wenn die Schäden auf einer grob fahrlässigen Vertragsverletzung oder einer Verletzung der Verkehrssicherungspflichten für die Anlagen und Räumlichkeiten durch den RD-Partyservice oder ihrer Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen beruhen.
  • Änderungen der vertraglichen Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.
  • Der Besteller willigt ein, daß der RD-Partyservice die Vertrags- und Abrechnungsdaten in Datensammlung führt, soweit dies der ordnungsgemäßen Durchführung des Vertrages dient.
  • Als Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz vom RD-Partyservice vereinbart.
  • Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vetragsbedingungen unwirksam sein, so läßt dies die Gültigkeit der einzelnen Verträge insgesamt und der übrigen Vertragsbedingungen unberührt. Alle angegebenen Preise verstehen sich zzgl. der derzeit gültigen Mehrwertsteuer.
  • Die Rückgabe erfolgt durch den Kunden. Sollte dies nicht möglich sein, so berechnen wir Ihnen daraus enstehende Fahrt- bzw. Lohnkosten für die Reinigung der Gegenstände. Sämtliche von uns überlassenen Ausstattungsgegenstände sind innerhalb von drei Werktagen im ordentlichen Zustand zurückzugeben.
  • Gemäß des Bundesdatenschutz (BDSG) weisen wir darauf hin, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.